CoJokingNews: Thorsten Sievert, Tina Fey und Amy Poehler, ... | 09.02.2021

Thorsten Sievert arbeitet selbstständig mit eigener Firma, Hazel Brugger und Thomas Spitzer starten neuen Podcast und Tina Fey und Amy Poehler hosten die Golden Globes.

Thorsten Sievert arbeitet selbstständig

Der Comedy-Produzent und -Regisseur Thorsten Sievert arbeitet nun vermehrt selbstständig mit seiner Firma Smile Producing, wie DWDL berichtet. Zum Jahr 2021 ist sein Exlusivvertrag bei Constantin Entertainment ausgelaufen, für die er unter anderem den RTL Comedy Grand Prix und Genial Daneben realisierte. Mit seiner Firma entwickelt und pitcht Sievert Ideen, die er dann mit Produktionsfirmen umsetzen möchte. Derzeit entwickelt er mit einem Writers Room Sitcom-Konzepte und eine Romanverfilmung. Ab 2022 möchte er auch verstärkt in den Live-Bereich einsteigen. Er arbeitet an fünf Live-Tourneen, der Fokus liegt dabei auf YouTuber*innen, Gamer*innen, Influencer*innen und Bestseller-Autor*innen, die den Schritt auf die Bühne wagen möchten. Vor kurzem hat Sievert mit Simon Stäblein im MySpass-Podcast Inside Comedy über den Start seiner Karriere und seine Arbeit gesprochen. Hier hören

Enissa Amanis Beste Instanz

Auf YouTube feiert heute die Talkrunde Die beste Instanz Premiere. Comedienne Enissa Amani hat diese in Reaktion auf eine vielfach wegen Rassismus kritisierte Folge des WDR-Formats Die letzte Instanz selbst produziert. Im Gegensatz zu der WDR-Sendung sprechen bei Amani Betroffene selbst über Rassismus.

Neuer Spotify-Podcast von Hazel Brugger und Thomas Spitzer

Am 15. Februar startet ein neuer Podcast der verheirateten Comediennes Hazel Brugger und Thomas Spitzer exklusiv auf Spotify. In Nur verheiratet reden die beiden über ihre Beziehung und ihr Zusammenleben, auch im Lockdown. Seit 2020 erscheint bereits wöchentlich der Podcast Good Vibes Only von Brugger und Spitzer hinter einer Bezahlschranke auf Patreon. Der neue Podcast unterscheidet sich neben der Plattform dadurch von dem bereits bestehenden, dass er ohne Gäste auskommt, thematisch festgelegter ist und an einem anderen Wochentag erscheint.

NightWash-Podcast mit Atze Schröder

Auch Brainpool erweitert das Podcast-Portfolio: Nachdem 2020 bereits der MySpass-Podcast Inside Comedy an den Start ging, ist diesen Monat Stand Up! Powered by NightWash gestartet. Host Atze Schröder spricht in dem Podcast mit Comedians wie Luke Mockridge, Chris Tall oder Maria Clara Groppler über die Anfänge ihrer Karriere und gibt so einen Blick hinter die Kulissen der deutschen Stand-up-Comedy-Szene. Es kann vermutet werden, dass so die Marke NightWash auch lebendig gehalten werden soll, während Live-Shows und Aufzeichnungen mit Publikum verboten sind.

Zweite Staffel Walulis Woche

In der ARD Mediathek geht ab dem 18. Februar Walulis Woche in die zweite Staffel. Philipp Walulis blickt in dem SWR-Format satirisch auf aktuelle gesellschaftliche Themen. So geht es z.B. um Bild-Chefredakteur Julian Reichelt, Cancel Culture oder Andi Scheuers Verkehrsministerium. Interessant an Walulis Arbeit ist auch, dass parallel zu Walulis Woche auf YouTube das Format Walulis Story erscheint, wobei in jeder Folge ein Thema von Walulis Woche gesondert behandelt wird.

Sechserpack-Schauspielerin erfolgreich vor Gericht

Nina Vorbrodt fordert im Nachhinein mehr Geld für ihre Arbeit bei Sechserpack. Sie war in den frühen 2000ern Schauspielerin in der Sketch-Comedy auf Sat.1. Weil das Format aus ihrer Sicht so erfolgreich war, dass die damalige Gage nicht ausreichend war, fordert sie eine Nachvergütung. Das Landgericht München hat ihrer Klage stattgegeben, wie DWDL berichtet. Sat.1 soll nun Auskunft über die Einnahmen des Formats geben. Das Urteil ist allerdings nicht rechtskräftig, so dass der Fortgang der Angelegenheit ungewiss ist.

Hamburger Comedy Pokal soll Open Air stattfinden

Nachdem der Hamburger Comedy Pokal im Januar und Februar diesen Jahres pandemiebedingt anders als geplant nicht stattfinden konnte, soll es nun am 05. Juni eine Open Air Ausgabe geben. Halbfinale und Finale sollen an einem Tag im Musikpavillon im Planten un Blomen ausgetragen werden. Normalerweise dauert der Pokal mehrere Tage und wird in unterschiedlichen Hamburger Kulturzentren veranstaltet. Unter anderem Sascha Grammel, Chris Tall, Maxi Gstettenbauer und Helene Bockhorst hatten frühe Erfolge in dem Wettbewerb.

Tina Fey und Amy Poehler hosten Golden Globes

Tina Fey und Amy Poehler sind die Hosts der diesjährigen Ausgabe des Film- und Fernsehpreises Golden Globes. Fey ist Comedy-Autorin und -Schauspielerin, Poehler ist Comedienne und Schauspielerin. Die beiden moderieren die Corona-Ausgabe der Awards von unterschiedlichen Orten aus. Fey aus dem Rockefeller Center in New York, Poehler aus dem Beverly Hilton Hotel, dem üblichen Ort der Preisverleihung. Die beiden sind damit die Nachfolgerinnen von Ricky Gervais, der die Awards 2020 gehostet hat.

Sacha Baron Cohen für drei Golden Globes nominiert

Borat-Schauspieler Sacha Baron Cohen ist in diesem Jahr für drei Golden Globes nominiert: Als Borat-Schauspieler in der Kategorie Comedy oder Musical Schauspiel, als Borat-Produzent für bestes Musical oder Komödie und für seine Rolle in Trial of the Chicago 7 in der Kategorie Drama Schauspiel. Mehr als 3 Nominierungen bei den Awards hatte in einem Jahr noch niemand, gleich viele Nominierungen wie der Comedy-Schauspieler und -Produzent hatten zuvor lediglich Jamie Foxx und Helen Mirren.

Podcast über Sketch-Geschichte bei Audible

Bei Audible in USA erscheint ein neuen Podcast über die Geschichte der Sketch-Comedy. In The History of Sketch Comedy werden von Host Keegan-Michael Key erste dokumentierten Sketchen im antiken Sumer und Griechenland behandelt, ebenso wie Saturday Night Live Sketche.

Leicester Comedy Festival als Online-Veranstaltung

Das Leicester Comedy Festival findet vom 03.-21. Februar als Remote Veranstaltung statt. Das Festival ist das zweitgrößte Comedy Festival Großbritanniens und hatte in den letzten Jahren über 800 Shows in ca. 70 Locations in Leicester. Da das in diesem Jahr nicht geht, werden stattdessen Shows auf Zoom ausgetragen. Über 100 Comedians treten in 300 Zoom-Shows auf. The Guardian hat die erste Show des Festivals, First Night Funnies, mit 3 von 5 Sternen bewertet.

Netflix-Comedy mit Lana Condor

Lana Condor, bekannt durch To All the Boys I’ve loved before, spielt die Hauptrolle und ist Executive Producerin der kommenden Comedy-Serie Boo, Bitch auf Netflix. Die Serie handelt von einer Schülerin, die ein spannenderes Leben leben möchte und herausfindet, dass sie ein Geist ist. Es wurden 8 halbstündige Folgen der Serie bestellt.

Leseempfehlung: John Oliver im Vulture-Interview über Maskottchen

In dem Interview erzählt der Host von Last Week Tonight, warum er Maskottchen in der Show einsetzt und warum HBO nicht erfährt, was sie kosten. Oliver erzählt von seiner Liebe zu Puppenspielern und den Muppets. Hier lesen

Hörempfehlung: London Hughes bei Good One

In der neuen Folge des Vulture-Podcasts Good One spricht Host Jesse David Fox mit Comedienne London Hughes über ihren bisherigen Werdegang, der sie von Shows mit kleinem Publikum auf dem Edinburgh Fringe Festival zu ihrem Netflix-Special To Catch a Dick brachte. Insbesondere um ein Bit aus dem Special geht es in dieser Folge: In dem Bit erzählt Hughes von unterschiedlichen Dating-Erfahrungen bei männlichen und weiblichen Comedians. Hier hören

09.02.2021
Fotos: https://www.smile-producing.de/wirueberuns.html (Oben), Adam Orchon/Sipa USA (Mitte), Karla Gowlett (Unten)
Text: Eike Lennart Sell